Die Kosten für eine Konsultation richten sich nach der benötigten Zeit sowie den etwaigen Zusatzleistungen.

Sie betragen normalerweise bei

  • Mutterkindpass-Untersuchung 60-80 €
  • Erstuntersuchung wegen chronischer Erkrankung sowie endokrinologischer Fragestellung 100-140 €
  • Ordination bei akuter Erkrankung, Impfung 60 €
  • Verlaufs- und Kontrolluntersuchungen 30-100 €
  • Hausbesuche 200 € (nur nach Massgabe der zeitlichen Verfügbarkeit)

Kosten für Impfstoffe, Laboruntersuchungen, Arztbriefe etc. werden zusätzlich in Rechnung gestellt.

 

Impfstoffe für die Impfungen im Rahmen des "Wiener Impfkonzepts" stehen kostenfrei zur Verfügung,

Preise für andere Impfstoffe (Stand Mai 2020):

  • Neisvac-C® (Meningokken C) 70 €
  • Nimenrix® (Meningokokken ACWY) 90 €
  • Bexsero® (Meningokken B) 140 €
  • Varilrix® bzw. Varivax® (Windpocken) 80 €
  • Priorix Tetra® bzw. ProQuad® (Windpocken mit MMR kombiniert alternativ zu MMR des "Wiener Impfkonzepts") 130 €
  • FSME 45 €  (40 € Jänner-Juli)
  • Havrix® (Hepatitis A) 50 €
  • Influenza (Grippe) 30 € bzw. 50 € für Fluenz Tetra® (nasaler Impfstoff)
  • Gardasil® (Papillomviren, Gebärmutterhalskarzinom) 220 €, wenn nicht im Rahmen des "Wiener Impfkonzepts"